bäume

Willkommen

Dieser Blog beschäftigt sich mit mir und dem Thema "Abnehmen". Den Blog hab ich, um den Weg zum Traumgewicht zu teilen. Wer sich mit dem Thema ABNEHMEN nicht identifizieren kann, der sollte den Blog wieder verlassen. Ansonsten viel Spaß beim Rumstöbern.

Überschrift

001. Diary
002. GB
003. Kontakt
004. Abo
005. About her
006. Gewicht
007. Darlinks
008. Wishlist


News!

-900g
14°
gute Laune
CrushCrushCrush
public viewing + so

Stuff


Früchtediät



Diese Diät verspricht einen Gewichtsverlust von 6 kg in einer Woche!

1 Tag:

Morgens: Kiwi-Bananen-Shake (2 Kiwis, 1 kleine Banane schälen, in Stücke schneiden und mit 200 ml frischgepresstem Orangensaft pürieren.)

Mittags: Heidelbeer-Molke (200g Heidelbeeren pürieren, mit 200 ml Molke mixen)

Abends: Mango-Lassi (1 kleine Mango entkernen, Fruchtfleisch klein schneiden. Im Mixer mit 200g fettarmen Joghurt und 1 EL Zitronensaft pürieren. In ein Glas gießen und mit 100 ml Mineralwasser auffüllen.)

2. Tag:

Morgens: Apfel-Mango-Lassi (1 kleine Mango, 1 Apfel schälen, klein schneiden. Mit 200 g fettarmem Joghurt im Mixer pürieren. In ein Glas geben und mit 100 ml Mineralwasser auffüllen.)

Mittags: Apfel-Ingwer-Kompott (2 Äpfel zerkleinern. 1 TL Zucker in einen Topf zergehen lassen. Äpfel, 1/4 Chilischote, 1 Scheibe Ingwer dazugeben. Umrühren, mit 120 ml Apfelsaft ablöschen, 7 min köcheln lassen.)

Abends: Apfel-Fenchel-Salat (50g Rucola, Fenchelknolle, Apfel waschen, putzen, klein schneiden. Aus je 1 EL Apfelessig, -saft, Öl, ein Dressing rühren, mit Salz, Pfeffer abschmecken, darübert räufeln.)

3.Tag

Morgens: Erdbeeren mit Zimtjoghurt (100 g Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, mit der Gabel zerdrücken. Mit 150 g fettarmen Joghurt, 1 TL Agavasirup und 1 Msp. Zimt verrühren.)

Mittags: Scharfer Erdbeersalat (200 g Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. 1 EL Olivenöl mit 2 EL Balsamico-Essig, 1 TL Honig und 2 EL Orangensaft un einen Topf geben und zwei Minuten köcheln lassen. Sauce vom Herd nehemen, abkühlen lassen und über die Erdbeeren gießen. Mit etwas Pfeffer und frisch geriebenen Ingwer bestreuen.)

Abends: Erdbeersorbet ( 100 g Erdbeeren tiefkühlen, antauen lassen, mit je 1 TL Orangensaft und Honig in einem Becher geben und mit dem Pürierstab zu einem cremigen Sorbet mixen.)

4. Tag

Morgens: Melonen mit Pistazienquark (Das Fruchtfleisch von 1/2 Honigmelone klein würfeln und ein Schälchen geben. 100 g Quark mit 1 EL gehackten Pistazienkernen mischen und darüber geben.)

Mittags: Kalte Melonensuppe (1 kleine Netzmelone halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Mit 1 EL Zitronensaft im Mixer pürieren. 6 EL fettarmen Joghurt unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 30 min kühl stellen. Mit 1 EL Minze bestreuen.)

Abends: Gurken-Melonen-Salat (Das Fruchtfleisch von 1/2 Honigmelone und 1/2 Gurke klein würfeln. Aus 100 g fettarmer Joghurt, 1/2 EL Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, 1 Msp. Kreuzkrümel, Koriander, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren. Darüber träufeln und mit 1 EL Minze bestreuen.)

5. Tag

Morgens: Papaya-Kokos-Shake (Fruchtfleisch von 1/2 Papaya mit 200 ml Buttermilch, 4 EL Kokosmilch, 1 TL Limettensaft im Mixer pürieren.)

Mittags: Limetten-Joghurt mit Papaya (150 g fettarmer Joghurt mit 1 TL Honig, Saft und abgeriebener Schale einer Limette verrühren. Das Fruchtfleisch von 1/2 Papaya klein schneiden und darauf verteilen.)

Abends: Papayasalat mit Minze und Ingwer (Fruchtfleisch von 1 Papaya würfeln, 1 Zweig Minze, 1 TL Zucker, 1 cm geschälten Ingwer pürieren. Mit Saft einere halben Orange zum Dressing verrühren. Unter die Papaya heben.)

6. Tag

Morgens: Ananas-Quark (eine halbe Ananas schälen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Mit 1 EL Limettensaft beträufeln und dann gut mit 200 g Magerquark vermengen.)

Mittags: Chili-Ananas-Salat (1/2 Ananas und 1 Banane schälen bzw. waschen und entkernen und klein schneiden. 1 EL Zitronensaft, 1 TL Honig, Salz, Pfeffer und 1/4 fein gehackte Chilischote verrühren, mit den Früchten mischen.)

Abends: Ananas-Carpaccio (2 Scheiben Ananas vierteln, mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden. Auf dem Teller auslegen. 50 ml Orangensaft, 1 TL Honig und 1 Msp. Zimt in einem Topf kochen, bis eine Art Sirup entsteht. Löffelweise über die Ananasscheiben träufeln.)

7. Tag

Morgens: NICHTS!!!

Mittags Reis (1 Tasse Reis mit 2 Tassen Wasser zum kochen bringen. Danach noch ein kleines Stück Butter über die Portion Reis.)

Abends: NICHTS!!!

»together we can make it

Gratis bloggen bei
myblog.de